Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

September 06 2013

Reposted fromgruetze gruetze

July 02 2011

June 12 2011

Sonntag, 12.06.2011  23:00 Uhr - 05:00 Uhr

Jugend Durch Bewegung, Elektro-Video-Disko

Erdbeermund


Eintritt: 4/5 ?



Tanzend in die Revolution mit feinster elektronischer Musik
von House, Techno bis Dadadisko vom
Schallplattenunterhalter Discomat
und verspulte Video- und Diaprojektionen von eros_ion.
Diesmal Sonntags, denn Montag ist Feiertag...


?Es gibt keinen Grund mehr zu warten ? auf eine Aufheiterung,
die Revolution, die atomare Apokalypse oder eine soziale Bewegung. Noch
zu warten ist Wahnsinn. Die Katastrophe ist nicht, was kommt, sondern
was da ist. Wir verorten uns bereits jetzt in der Bewegung des
Zusammenbruchs einer Zivilisation. Dort ist es, wo man Partei ergreifen muss.
Nicht mehr zu warten heißt, auf die eine oder andere Weise in die
aufständische Logik einzutreten. Es bedeutet, aufs Neue das leicht er-
schreckte Zittern in der Stimme unserer Regierenden zu hören, das sie
nie verlässt. Denn regieren war niemals etwas anderes als mit tausend
Listen den Moment, wo die Menge sie aufhängen wird, zu verschieben,
und jeder Akt des Regierens ist nichts als die Weise, die Kontrolle über
die Bevölkerung nicht zu verlieren.?

Unsichtbares Komitee, Der kommende Aufstand

May 20 2011

April 11 2011

KVNTGRD beta

Eventblog für Karlsruhe

March 05 2011

March 03 2011

Kommunistisches Bündnis Pro Guttenberg

Samstag, 5.3.2011, 13 Uhr, Marktplatz Karlsruhe. Wer kommt mit?

March 02 2011

Also, wir wollen versuchen, am Dienstag den 8. noch zwei/drei Restkarten zu ergattern. ^^


LA TRAVIATA
Melodramma in drei Akten von Giuseppe Verdi
Text von Francesco Maria Piave, nach dem Schauspiel „Die Kameliendame“ von Alexandre Dumas d. J.
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Badisches Staatstheater Karlsruhe | Programm

February 24 2011

Call for Action!

Wir brauchen wieder Aktivität hier!

Ich schlage die Erschaffung von Lebenumständen für eine erhöhte Qualität der Leidenschaft vor. Sprich: wenn schon keine wirklich coolen Parties anstehen, dann mal treffen und Party planen!

Sind noch Schlonztermine frei?

January 29 2011

Retrogames Schlonz

  • Termin: Dienstag 1. Februar
  • Uhrzeit: 20:12 Uhr
  • Ort: Altes Stadion

Daddeln, was das Zeug hält! Und zwar genau so, wie die Urväter der Videospiele es sich vorstellten: Stehend vor einem Arcade-Automaten, Steuerknüppel links, ein paar Tasten rechts. Auf diese Grundform des Videospielens wollen wir uns zurückbesinnen. Glücklicherweise steht uns RetroGames dafür beiseite!

Ein paar Automaten werden wir uns dafür von ihrer Sammlung ausleihen, im AKK aufstellen und euch den ganzen Abend zur Verfügung stellen – was kann es Besseres geben? Übrigens: Wer den High-Score knackt, kann sich auf eine Überraschung freuen!

AKK - Schlonze - Retrogames Schlonz

January 26 2011

Am Samstag! Unifest!
…und wenn ihr zum AKK-Cocktailstand kommt, mich ansprecht, und das Geheimwort "Suppe" sagt, gibt's (vielleicht) 'ne Überraschung! :-)

via UStA Uni Winterfest 2011

So 30.01.11 | 21:00 bis 00:00 Musikalisches 

<!-- Ende Datum-->

K.C. McKanzie

support: Arthur Gepting

Auch diese Dame, mit ihrem charmanten, Stehbass spielenden, Begleiter, darf bei uns nicht im Regelwerk fehlen. Darum heißt es diesen Sonntag endlich wieder: Willkommen K.C. !

Abtauchen in die Stille, ungeschönte pure Sehnsucht, unheilvolle Melancholie…K.C. McKanzie hat einen Sinn für das Makabre, das Anstößige und Außergewöhnliche. Kein Held ihrer Songs kommt ohne dunkle Geheimnisse aus, kein Akkord, der sich nicht in leichte Dissonanzen ziehen ließe. Es geht hart aber ehrlich zu in K.C.s Kompositionen. Sehnsüchtig-folkig schwebt ihre klare, sanfte Stimme über der Musik, zeigt den Weg durch die musikalischen Landschaften, die K.C. (Gitarre, Gesang) mit ihrem Partner Joe "Budi" Budinsky (Kontrabass, Banjo) kreiert. Dabei verzichten die beiden auf Schönmalerei, reduzieren die Songs auf das Wesentliche: Rhythmus, Melodie, Story. Die Presse ordnet K.C. unter "Neo-Traditional", tief verwurzelt in Folk, "Roots-Music" ein, betont zugleich, daß es Musik ist, die sich von der Masse abhebt. K.C. selbst sieht sich irgendwo zwischen englischem Folk der 60er und 70er und dem Americana/Acoustic-Sound der Neuzeit. Namen wie Sandy Denny, Joni Mitchell und Gillian Welch kommen einem in den Sinn, wenn K.C. spielt. Live fesselt das Duo auf charmante Art mit trockenem Humor und einem sichtlichen Spaß an der Musik. K.C. macht ihren Folk-Heroen alle Ehre, wenn sie auf der Bühne den ewiglichen Nagel des John Henry ins spröde Holz treibt.

Eröffnen wird diesen Abend der Song-Slam Gewinner Arthur Gepting aus Karlsruhe.Dass das möglich ist, dass ein einzelner Mann auf einer Bühne allein mit Stimme, Gitarre und einem Säcklein voll Gefühle bewaffnet einen Raum voll Menschen zum Vibrieren bringen und zuletzt vielleicht auch dem einem oder anderen empfänglichen Gemüt ein Tränchen entlocken kann, das ist zwar einerseits kein Geheimnis – jedoch zu erleben immer noch etwas besonderes. Arthur Gepting als unverbrauchtes Talent sei dem geneigten Liebhaber ans Herz gelegt.

›Externe Infos unter http://www.kcmckanzie.com

Ich war letztes Jahr bei KC McKanzie – kann es nur wärmstens empfehlen! Ist zwar am Tag nach dem Unifest aber… Ich werde dabei sein!
Ruhige singer-songwriter Musik; geht ein bisschen Richtung folk/country. Sehr angenehm.

KOHI-KULTURRAUM | VERANSTALTUNGEN IM KOHI, 26.01.2011
Mittwoch 26.01.2011, 20:00 Uhr

Die schönsten leisen Lieder ...
Ein Abend voller Tiefgang und emotionaler Intensität, der ein ganz spezielles Leuchten auf die Gesichter der Zuschauer zaubert. Berührend, bewegend, seelewärmend. Ein Mensch der etwas zu sagen hat, mit Mut zum Niveau, zur Substanz, zur Zerbrechlichkeit. Die Schönheit des Wesentlichen, ein Mann, eine Gitarre, viel Inhalt, wenig Verpackung, nackt und frei. Zeitlose wunderschöne Lieder, sehr persönlich und doch so allgemeingültig dass man sich die ganze Zeit fragt: singt der von mir?

Ist jetzt vielleicht etwas kurzfristig: Aber angesichts der Tatsache, dass sich kürzlich jemand über das kleine Angebot auf Mitfeiergelegenheit beschwert hat…ich gehe da heute Abend hin!
Zentraler Aspekt sind Heute wohl Balladen – in der Regel aber trotzdem lustig! =)

(PS: Gleich kommen noch ein paar Termine…)

jubez Karlsruhe

January 13 2011

Ich hoffe mal stark, dass hier in der nächsten Zeit mal wieder was passiert! :)

November 14 2010

November 13 2010

November 04 2010

Komplexes Beziehungsdrama, aber auf Handlungsebene schlicht, benahe belanglos? Aha...

Klingt aber gut, wer würde noch mit?

November 01 2010

"Le mepris" in der Schauburg, SO 14. November 15:00

Um die MFG mal wieder aufleben zu lassen, hier ein Vorschlag meinerseits: Wer kommt mit?

Einer der besten Filme von Jean-Luc Godard - eine Satire auf das System Hollywood, eine unermüdliche Selbstreflexion über das Filmemachen und die Welt des Films und zugleich komplexes Beziehungsdrama, komponiert in auffälliger Farbdramaturgie: Braun, Gelb und Grün dominieren bei den Außenaufnahmen, Rot, Blau und Weiß in den Innenräumen. Ein auf der Handlungsebene schlichter, beinahe belangloser Film, der seinen inszenatorischen Reichtum in einer Vielzahl von Zitaten und Anspielungen, Dopplungen und Brechungen offenbart.

September 23 2010

Am Samstag den 25.09 spielen Schnaps im Silbersee mit Gästen (http://www.myspace.com/peterwolter) im Mikado in Karlsruhe (http://www.mikadokultur.de/). Es gibt wunderbares liedermaching, folk und nette leute. Spaßige truppe, netter kleiner Kulturverein. Einfach auftauchen :-)

August 06 2010

8.8. um 15.00 Kubricks 2001 – Odyssee im Weltraum 70mm Kopie deutsche Fassung in der Schauburg.

Vor den Vorstellungen: Einführung in den jeweiligen Film durch Wolfgang Petroll, Dozent für Medienästhetik und Film am Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft der Universität Karlsruhe

Im Anschluss an diese Vorstellungen besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Filmgespräch zur Vertiefung des soeben Gesehenen.
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl